Перевод: с немецкого на все языки

Blumenkrone

См. также в других словарях:

  • Blumenkrone — Blumenkrone, 1) (Corolla), s.u. Blüthe II. a); 2) so v.w. Blumenkranz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blumenkrone — (Corolla), s. Blüte, S. 86 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blumenkrone — Blumenkrone,   Blütenkrone, Blüte …   Universal-Lexikon

  • Blumenkrone — f венчик (м) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Blüthe [1] — Blüthe (Bot.), im weiteren Sinne die Organe, durch welche die Frucht gebildet wird. Bei den Algen, Pilzen u. Flechten entwickelt sich die Pflanze aus einer nackten, od. zuweilen bei den beiden letzteren aus einer umhüllten od. doppelten Zelle, u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fuchsĭa — L., Gattung der Onagrazeen, Sträucher oder kleine Bäume, seltener kletternd, mit einfachen, gegenständigen oder zu drei und vier quirlständigen Blättern, einzeln oder gehäuft in den Blattachseln oder in Trauben, seltener in Rispen geordneten,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Corolla — (lat.), 1) kleiner Kranz, kleine Krone; 2) (Corolle), so v. w. Blumenkrone (s. Blüthe). Daher Corollatus, mit einer Blumenkrone versehen; Corollenblätter, Blüthenblätter; Corollisten, die botanischen Systematiker, welche bei ihrem System bes. die …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dikotyledonen — (Dicotyledōnes, Dikotylen, zweisamenlappige Pflanzen, Blattkeimer), eine zuerst von Jussieu aufgestellte, den Gegensatz zu den Monokotyledonen bildende Abteilung der bedecktsamigen Blütenpflanzen. Der im Samen enthaltene und bei der Keimung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Combretacĕae — Combretacĕae, Pflanzenfamilie aus der Klasse der Kelchblüthigen (s. Calyciflorae), mit angewachsenem Kelche, ohne Blumenkrone, od. die Zahl der Blumenblätter od. der Kelchlappen gleich, Staubgefäße von der einfachen, selten der doppelten od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Digitālis — (D. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Scrophularineae Digitaleae, 2. Ordn. 14. Kl. L., mit fünftheiligem Kelche, glockiger Blumenkrone mit schiefem vierspaltigem Saume, der obere Lappen ausgerandet, vier zweimächtigen Staubgefäßen, im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Faux [1] — Faux (lat., Schlund, Bot.), die Stelle, wo bei einem röhrenförmigen Pflanzentheile, z.B. einer verwachsenblätterigen Blumenkrone, die Röhre in den Saum übergeht u. die oft eingesehnürt ist, wie z.B. bei der kugel u. glockenförmigen Blumenkrone,… …   Pierer's Universal-Lexikon