Перевод: с немецкого на русский

с русского на немецкий

proletarischer film

  • 1 proletarischer Film

    ист.
    пролетарское кино, жанр в немецком кинематографе между 1925 и 1933 гг. Художественные и документальные фильмы отражали тяжёлые условия жизни и труда немецких рабочих и призывали к солидарности с рабочим движением. Жанр зародился по примеру революционного кино в России, после появления фильма "Броненосец Потёмкин" ("Panzerkreuzer Potemkin", 1925) Эйзенштейна. Фильм вызвал жестокие уличные столкновения между нацистами, требовавшими его запрета, и левыми силами, которых вдохновлял пример русского пролетариата. Заказчиками пролетарских фильмов в Германии были КПГ, СДПГ, профсоюзы и левые организации. С приходом к власти нацистов в 1933 г. история пролетарского кино закончилась. В 1960-1970-е гг. этот жанр пережил ренессанс Mutter Krausens Fahrt ins Glück, Kommunistische Partei Deutschlands, Sozialdemokratische Partei Deutschlands

    Германия. Лингвострановедческий словарь > proletarischer Film

См. также в других словарях:

  • Proletarischer Film — Der proletarische Film, auch als Volksfilm bezeichnet, ist eine Bewegung in der deutschen Filmgeschichte zwischen etwa 1925 und 1933. Die Filme dieser Bewegung versuchen, die Missstände der Lebens und Arbeitsbedingungen in der deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariel (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Ariel (Alternativtitel: Ariel Abgebrannt in Helsinki) Originaltitel Ariel …   Deutsch Wikipedia

  • Propagandafilm — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmkartell "Weltfilm" GmbH — Die Filmkartell „Weltfilm“ GmbH war eine Filmgesellschaft mit Sitz in Berlin, die proletarische Filme produzierte. Geschichte Das Unternehmen wurde 1928 von der Internationalen Arbeiterhilfe gegründet und bezog seine Büroräume in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmkartell „Weltfilm“ GmbH — Die Filmkartell „Weltfilm“ GmbH war eine Filmgesellschaft mit Sitz in Berlin, die proletarische Filme produzierte. Geschichte Das Unternehmen wurde 1928 von der Internationalen Arbeiterhilfe gegründet und bezog seine Büroräume in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltfilm — Die Filmkartell „Weltfilm“ GmbH war eine Filmgesellschaft mit Sitz in Berlin, die proletarische Filme produzierte. Geschichte Das Unternehmen wurde 1928 von der Internationalen Arbeiterhilfe gegründet und bezog seine Büroräume in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Filmgeschichte — Die Deutsche Filmgeschichte ist Teil der internationalen Filmkultur. Sie reicht von technischen Pioniertaten über die frühen Kinokunstwerke des Stummfilms bis zu nationalsozialistischen Hetzstreifen, unverfänglichen Heimatfilmen und zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt? — Filmdaten Originaltitel: Kuhle Wampe oder Wem gehört die Welt? Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1932 Originalsprache: Deutsch Stab Regie …   Deutsch Wikipedia

  • Jutzi — Phil(ipp) Jutzi (* 22. Juli 1896 in Altleiningen als Philipp Jutzi; † 1. Mai 1946 in Neustadt an der Weinstraße) war ein deutscher Kameramann und Filmregisseur. Die Änderung seines Vornamens in die Pfälzer Dialektform „Piel“ (Anfang der 1920er… …   Deutsch Wikipedia

  • Piel Jutzi — Phil(ipp) Jutzi (* 22. Juli 1896 in Altleiningen als Philipp Jutzi; † 1. Mai 1946 in Neustadt an der Weinstraße) war ein deutscher Kameramann und Filmregisseur. Die Änderung seines Vornamens in die Pfälzer Dialektform „Piel“ (Anfang der 1920er… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter B. Schumann — Peter B. Schumann, 2009 Peter B. Schumann (* 17. Mai 1941 in Erfurt) ist ein deutscher Publizist mit Arbeitsschwerpunkt Lateinamerika. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»