Перевод: с немецкого на все языки

niedlich

См. также в других словарях:

  • niedlich — niedlich …   Deutsch Wörterbuch

  • Niedlich — Niedlich, er, ste, adj. et adv. 1) Den Sinnen, besonders aber dem Gesichte angenehm, da es dasjenige in sich begreift, was man sonst artig, zierlich, geputzt, vornehmlich aber nett nennet, eigentlich, demjenigen, was nett ist, ähnlich und gleich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • niedlich — Adj. (Mittelstufe) sehr hübsch und lieb Synonyme: drollig, goldig (ugs.), putzig (ugs.) Beispiele: Ein kleines Baby mit Schnuller im Mund sieht niedlich aus. Ich habe heute eine niedliche Katze erhalten …   Extremes Deutsch

  • Niedlich — Niedlich, ist nicht blos artig durch die angenehme Art, in welcher es sich darstellt, nicht blos hübsch durch die Regelmäßigkeit u. Anständigkeit seiner Form, sondern beides in so fern, als diesen auch noch Kleinheit, Feinheit der Theile u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Niedlich — ist das wohlgefällige Kleine, leicht und vorübergehend Ansprechende und Beschäftigende, das hinter dem Schönen, als der ungehemmten Offenbarung des Typischen und Gesetzmäßigen, in bezug auf Kraftentfaltung und Ausdehnung (dynamisch und extensiv) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • niedlich — Adj std. (15. Jh.) Stammwort. Übernommen aus dem Niederdeutschen (as. niudlīko Adv. eifrig ), die hochdeutsche Entsprechung in mhd. nietlīche(n) mit Verlangen, mit Eifer . Im Niederdeutschen wird das Wort auf Speisen bezogen und bedeutet dann… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • niedlich — niedlich: Das seit dem 16. Jh. gebräuchliche Adjektiv stammt aus dem Niederd. In den älteren Sprachzuständen ist nur das Adverb bezeugt, vgl. asächs. niudlīko »mit Verlangen, eifrig« (entsprechend mhd. nietlīche »mit Verlangen, eifrig, fleißig«) …   Das Herkunftswörterbuch

  • Niedlich — 1. Niedlich ist appetitlich. Lat.: Cum pusilla est, bona spina videtur. (Philippi, I, 103.) 2. Niedlich, wenn auch einfach, sagte der Teufel, und strich sich den Schwanz erbsengrün. (S. ⇨ Einfach 1.) 3. Was sind wir doch niedlich, wenn wir jung… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • niedlich — süß; puppig; hübsch; nett; fein; knuddelig; knuffig (umgangssprachlich); putzig; goldig (umgangssprachlich); drollig; herzig ( …   Universal-Lexikon

  • niedlich — allerliebst, anmutig, apart, bezaubernd, charmant, drollig, entzückend, herzig, hinreißend, hübsch, lieb, liebenswert, lieblich, nett, possierlich, reizend, reizvoll, rührend, zauberhaft; (ugs.): goldig, putzig, zum Anbeißen, zum Fressen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • niedlich — nied·lich Adj; so hübsch und lieb, dass man es sofort gern hat ≈ ↑süß (3) <ein kleines Mädchen, ein Kleidchen, ein Hündchen; niedlich aussehen>: Die Kleine sieht heute niedlich aus, mit dem netten Röckchen und der Schleife im Haar || NB:… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»