Перевод: с немецкого на все языки

n - math sinus

См. также в других словарях:

  • SINUS Salutaris — idem, vel certe proximus portui Gabrantonicorum in ora Angliae orientali inter ostia Abi et Vedrae esse videtur, reste Camdenô. Vide Ibi. Addantur hîc Sinus maris Mediterranei, a sreto Herculeo, ubi mare Mediterraneum initium sumit, inchoando, a… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sinus (anatomy) — Sinus is Latin for bay , pocket , curve , or bosom . In anatomy, the term is used in various contexts. A sinus is a sack or cavity in any organ or tissue, or an abnormal cavity or passage caused by the destruction of tissue. In common usage,… …   Wikipedia

  • Sinus (Begriffsklärung) — Sinus (lat. ‚Bucht‘, ‚Meerbusen‘; Plural lat. Sinūs, Plural deutsch Sinusse) bezeichnet: eine mathematische Funktion, siehe Sinus und Kosinus Ausbuchtungen der Maria des Erdmondes, siehe Liste der Maria des Erdmondes #Buchten Institut, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinus-Milieu — ist ein Begriff aus dem Marketing. Das Sinus Milieu beschreibt neben den geografischen, soziodemografischen und verhaltensbezogenen Segmentierungsvariablen die in den letzten Jahren immer wichtiger gewordene psychografische Variable. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • sinus — 1. (si nus ) s. m. 1°   En géométrie, le sinus d un arc ou d un angle est la perpendiculaire abaissée d une extrémité de l arc sur le diamètre qui passe par l autre extrémité. •   Il est indubitable, et en cela Descartes mérite un coup d… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Sinus lemniscatus — sl (schwarz) und Cosinus lemniscatus cl (blau), zum Vergleich der Sinus (hellgrau) Der lemniskatische Sinus oder sinus lemniscatus, abgekürzt sl, ist eine spezielle, von dem Mathematiker Carl Friedrich Gauß eingeführte mathematische Funktion. Der …   Deutsch Wikipedia

  • Sinus cavernosus — Sinus cavernosus: A. carotis interna (rot); Hirnnerven (gelb) Sinus cavernosus ist der medizinische Fachausdruck für einen erweiterten Venenraum in der Dura mater an der vorderen Schädelbasis. Er gehört zu den Sinus durae matris. In den Sinus… …   Deutsch Wikipedia

  • SINUS Magnus — Ptol. pars est Oceani Eoi seu Orientalis. Vulgo Golfe de Cochinchine, seu etiam Golfe d Hainam dicitur; estque inter partem australem Imperii Sinarum, regnum Cocinchinae, et Haynamum insulam. Est autem Sinus Maris, pars eius curvô litore… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Sinus Iridum — Sinus Iridum. Oben rechts ist das Kap Laplace zu erkennen, unten links das Kap Heraclides. Foto von Ole Nielsen Die Sinus Iridum (deutsch: Regenbogenbucht; fälschlich auch „Sinus Iridium“) ist eine Ausbuchtung des Mare Imbrium, einer Tiefebene… …   Deutsch Wikipedia

  • Sinus Medii — Sinus Medii, im unteren rechten Bildteil, Senkrechtaufnahme des Mondorbiters Clementine. Oben Sinus Aestuum und oben rechts ein Teil vom Mare Vaporum. Sinus Medii – lateinisch für Bucht der Mitte – ist ein kleines Mondmeer im Zentrum der… …   Deutsch Wikipedia

  • SINUS — Veteribus quod inter brachia ad summum pectus intercipitur, dictum est i vide supra Gremium, unde et recessus littorum, in quos se mare insinuat, Sinus; et Sinum vestium vocavêre, quodcumque partem illam corporis regeret, Tunicae, Togae,… …   Hofmann J. Lexicon universale

Книги

Другие книги по запросу «n - math sinus» >>


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»