Перевод: с русского на английский

koinos

См. также в других словарях:

  • Koinos — Koinos, (griechisch Κοίνος von κοινός = verwandt, lat. Coenus) war ein griechischer Personenname, der hauptsächlich in Makedonien gebräuchlich war. Koinos ist der Name folgender Personen: Koinos (König), Sohn des Karanos, zweiter König von… …   Deutsch Wikipedia

  • Koinos — (a. Gesch.), so v.w. Könos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • koinos — (греч.) общий, целый, объединять …   Словарь ботанических терминов

  • Koinos (General) — Koinos (altgriech. Κοίνος, lat. Coenus; † 326 v. Chr.), Sohn des Polemokrates, war ein makedonischer Feldherr. Koinos wird erstmals 335 v. Chr. als Krieger König Alexanders des Großen im Kampf gegen den Illyrerkönig Glaukias erwähnt.[1] Um… …   Deutsch Wikipedia

  • Koinos (Gemmenschneider) — Koinos (griechisch Κοίνος) war ein griechischer Gemmenschneider, der in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts v. Chr. tätig war. Koinos ist durch eine Signatur auf einem Sardonyx bekannt, auf dem ein Jäger mit einer Lanze dargestellt wird.… …   Deutsch Wikipedia

  • Koinos (Satrap) — Koinos (altgriechisch Κοίνος, lateinisch Coenus), war ein makedonischer Satrap der persischen Provinz Susia. Er wurde im Jahr 325 v. Chr. von Alexander dem Großen mit der Statthalterschaft in Susa und Umland betraut.[1] Im Jahr 320 v. Chr. wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Koinos (König) — Koinos war der zweite König von Makedonien. Er herrschte von 777/6 v. Chr. bis 765/4 v. Chr. und war der Sohn des Karanos. Nach den antiken Königslisten regierte er 12 Jahre; nach Diodor 28. Zu seiner Regierungszeit fanden die ersten Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Biozönose — Bio|zö|no|se 〈f. 19〉 Lebensgemeinschaft verschiedener Tier u. Pflanzenarten, die ähnl. Umweltbedingungen verlangen [<grch. bios „Leben“ + koinos „gemeinsam“] * * * Bi|o|zö|no|se [bio ; griech. koinós = Teilnehmer], die; , n: ↑ Ökosystem. * * * …   Universal-Lexikon

  • Alexander's Conflict with the Kambojas — Greek historians refer to three warlike peoples viz. the Astakenoi, the Aspasioi [Other classical names are Assaceni, Aseni, Aspii and Hippasii etc.] and the Assakenoi [ Other classical names are Assacani, Asoi, Asii/Osii etc.] [ Asoi is also a… …   Wikipedia

  • биоценоз — а; м. [от греч. bios жизнь и koinos общий] Биол. Сообщество растений, животных и микроскопических организмов, населяющих какой л. участок суши или водоёма с более или менее однородными условиями. Б. озера, леса. Нарушение биоценоза. * * *… …   Энциклопедический словарь

  • койне — [нэ], неизм.; ср. [от греч. koinē (koinos) общий] Лингв. Общенародный язык, возникший на основе какого л. господствующего диалекта или нескольких диалектов. * * * койне (греч. koinē, от koinós  общий), 1) общенародный язык, возникший в IV в. до н …   Энциклопедический словарь