Перевод: с немецкого на все языки

jemanden ins Gesicht schlagen

См. также в других словарях:

  • Gesicht — Für mißvergnügte, verdutzte, ratlose und einfältige Gesichter hat die Volkssprache eine Fülle redensartlicher Vergleiche, von denen hier nur die gebräuchlichsten aufgeführt werden können: Ein Gesicht machen wie drei (sieben, acht, vierzehn) Tage… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • schlagen — schla̲·gen; schlägt, schlug, hat / ist geschlagen; [Vt] (hat) 1 jemanden (irgendwohin) schlagen jemanden mit der Hand oder mit einem Gegenstand, den man in der Hand hält, (mehrmals) kräftig treffen, um ihm wehzutun <jemanden mit der Hand, mit… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schlagen — Schlagen, verb. irreg. ich schlage, du schlägst, er schlägt; Imperf. ich schlug, Conj. schlüge; Mittelw. geschlagen; Imperat. schlage, schlag. Es ist seiner Natur nach eine unmittelbare Onomatopöie, welche einen Laut, der aus einer schnellen und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schlagen — Ehe ich mich schlagen lasse ist eine Redensart, mit der man dem Nötigenden nachgibt; Sich breitschlagen lassen: sich nach anfänglichem Widerstreben zu etwas bereit erklären; Sich geschlagen geben: vor allem heute in einer Diskussion keine… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Poetry Slam — Slam Teilnehmer Lasse Samström beim Box Slam, St. Gallen, 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Jemandem eine klatschen \(oder: kleben, knallen\) — Jemandem eine (auch: ein paar) klatschen (oder: kleben; knallen)   Diese Wendungen sind sprachlich salopp und bedeuten »jemanden ins Gesicht schlagen, ihn kräftig ohrfeigen«: Als er sie auch noch küssen wollte, hat sie ihm eine geklatscht. Sie… …   Universal-Lexikon

  • Jemandem ein paar klatschen \(oder: kleben, knallen\) — Jemandem eine (auch: ein paar) klatschen (oder: kleben; knallen)   Diese Wendungen sind sprachlich salopp und bedeuten »jemanden ins Gesicht schlagen, ihn kräftig ohrfeigen«: Als er sie auch noch küssen wollte, hat sie ihm eine geklatscht. Sie… …   Universal-Lexikon

  • Auge — 1. Ab Auge, ab Herz. (Luzern.) 2. Als das aug erfüllet, so ist dem bauch genug gethan. – Henisch, 152. 3. An den Augen sieht man, was einer ist und was er kann. 4. An den augen tevblein vnd in den hertzen tevflein. – Trymberg, Renner, um das Jahr …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Faust — [fau̮st], die; , Fäuste [ fɔy̮stə]: fest geschlossene Hand: eine Faust machen; die Faust ballen; er schlug mit der Faust gegen die Tür, auf den Tisch. * * * Faust 〈f. 7u〉 geballte Hand ● die Faust ballen, öffnen; jmdm. eine Faust machen ihm… …   Universal-Lexikon

  • Schnalzen — verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, welches das Intensivum von dem vorigen in der neutralen Form ist, und in manchen Gegenden in eben denselben gebraucht wird. Die Peitsche wacker schnalzen lassen, knallen. Mit der Peitsche schnalzen. Mit …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hermannus Jeseph, B. (1) — 1B. Hermannus Jeseph, Conf. (7. al. 4. April, 24. Mai). Vom Altd. = Mann des Heeres oder Krieges, Kriegsmann etc. – Dieser sel. Hermann, mit dem Beinamen. Joseph, wurde zu Köln von angesehenen Eltern geboren, die früher reich gewesen, bei seiner… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»