Перевод: с французского на все языки

illusie

См. также в других словарях:

  • Illusie — Luc Illusie ist ein französischer Mathematiker, der sich mit algebraischer Geometrie beschäftigt. Illusie studierte bei Henri Cartan (er nahm am Seminar Cartan/Schwartz 1963/64 teil) und war in den 1960er Jahren ein enger Mitarbeiter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Luc Illusie — (* 1940) ist ein französischer Mathematiker, der sich mit algebraischer Geometrie beschäftigt. Illusie studierte bei Henri Cartan (er nahm am Seminar Cartan/Schwartz 1963/64 teil) und war in den 1960er Jahren ein enger Mitarbeiter von Alexander… …   Deutsch Wikipedia

  • Cotangent complex — In mathematics the cotangent complex is a roughly a universal linearization of a morphism of geometric or algebraic objects. Cotangent complexes were originally defined in special cases by a number of authors. Luc Illusie, Daniel Quillen, and M.… …   Wikipedia

  • Alexandre Grothendieck — Alexander Grothendieck, 1970 Alexander Grothendieck (* 28. März 1928 in Berlin) ist ein deutsch französischer Mathematiker. Er ist Begründer einer eigenen Schule der algebraischen Geometrie, deren Entwicklung in den 1960er Jahren maßgeblich… …   Deutsch Wikipedia

  • Grothendieck — Alexander Grothendieck, 1970 Alexander Grothendieck (* 28. März 1928 in Berlin) ist ein deutsch französischer Mathematiker. Er ist Begründer einer eigenen Schule der algebraischen Geometrie, deren Entwicklung in den 1960er Jahren maßgeblich… …   Deutsch Wikipedia

  • Kodaira vanishing theorem — In mathematics, the Kodaira vanishing theorem is a basic result of complex manifold theory and complex algebraic geometry, describing general conditions under which sheaf cohomology groups with indices q > 0 are automatically zero. The… …   Wikipedia

  • Finnegan the Poet — (born March 17, 1969) is a bisexual [ [http://www.binetusa.org/faces.html faces of BiNet USA] ] queer American expatriate poet, writer and performance artist [ [http://www.nyabn.org/Pages/BiKnowledge/LiteraryLife.html New York Area Bisexual… …   Wikipedia

  • Fondements de la Géometrie Algébrique — FGA, or Fondements de la Géometrie Algébrique , is a book that collected together seminar notes of Alexander Grothendieck. It is an important source for his pioneering work on scheme theory, which laid foundations for algebraic geometry in its… …   Wikipedia

  • Crystalline cohomology — In mathematics, crystalline cohomology is a Weil cohomology theory for schemes introduced by Alexander Grothendieck (1966, 1968) and developed by Pierre Berthelot (1974). Its values are modules over rings of Witt vectors over the base… …   Wikipedia

  • Alexander Grothendieck — Alexander Grothendieck, 1970 Alexander Grothendieck (* 28. März 1928 in Berlin) ist ein deutschstämmiger französischer Mathematiker. Er ist Begründer einer eigenen Schule der algebraischen Geometrie, deren Entwicklung er in den 1960er Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Fondements de la géométrie algébrique — Les Fondements de la géometrie algébrique ou FGA, est un livre qui rassemble les notes d Alexander Grothendieck au Séminaire Bourbaki. C est une importante source pour ce travail pionnier sur la théorie des schémas, qui sert de fondation à la… …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»