Перевод: с немецкого на все языки

forte oblatus

  • 1 zufällig

    zufällig, fortuītus (durch den Zufall, durch ein Ungefähr bewirkt). – forte oblatus (sich eben darbietend, z.B. opportunitas). – in casu positus (auf einem Zufall beruhend). – non necessarius (nicht notwendig). – incertus (ungewiß). – adventicius (was außer dem Gewöhnlichen noch hinzukommt). – ein z. Ereignis, s. Zufall no. II: das Zufällige, fortuīta, ōrum,n. pl.;res fortuītae.Adv. (= zufälligerweise): forte (von ungefähr, gerade, eben). – casu (durch einen Zufall, Umstand). – fortuīto (durch ein zufälliges Ereignis). – temere (ohne Vorbedacht). – forte fortunā (durch ein glückliches Ungefähr, durch einen glücklichen Zufall). – ganz, rein z. (durch reinen Zufall), casu et fortuito; casu fortuitoque; forte et temere; forte temere; temere ac fortuito. – Auch durch forte ita evenit od. incĭdit, ut etc, od. casu accĭdit, ut od. bl. accĭdit, ut etc. (zufällig geschah es, ereignete es sich, s. z.B. Liv. 1, 7, 13. Nep. Alc. 3, 2). – z. etwas erwähnen, in mentionem alcis rei incĭdere.

    deutsch-lateinisches > zufällig

  • 2 Forte

    Adv. MUS. forte
    * * *
    Fọr|te ['fɔrtə]
    nt -s, -s or Fo\#rti
    [-ti] forte
    * * *
    for·te
    [ˈfɔrtə]
    1. MUS forte
    2. PHARM extra
    * * *
    Adverb (Musik, Pharm.) forte
    * * *
    Forte n; -s, -s oder Forti forte
    * * *
    Adverb (Musik, Pharm.) forte

    Deutsch-Englisch Wörterbuch > Forte

  • 3 forte

    Adv. MUS. forte
    * * *
    Fọr|te ['fɔrtə]
    nt -s, -s or Fo\#rti
    [-ti] forte
    * * *
    for·te
    [ˈfɔrtə]
    1. MUS forte
    2. PHARM extra
    * * *
    Adverb (Musik, Pharm.) forte
    * * *
    forte adv MUS forte
    * * *
    Adverb (Musik, Pharm.) forte

    Deutsch-Englisch Wörterbuch > forte

  • 4 forte

    forte ['fɔrtə]
    Musik forte

    Deutsch-Spanisch Wörterbuch > forte

  • 5 forte

    for·te [ʼfɔrtə] adv
    1) mus forte
    2) pharm extra

    Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten > forte

  • 6 forte

    forte
    fọ rte ['fɔrtə]
    Musik forte

    Deutsch-Französisch Wörterbuch > forte

  • 7 Forte

    Forte n -s, -s и..ti муз. фо́рте, гро́мкое звуча́ние

    Allgemeines Lexikon > Forte

  • 8 forte

    forte (сокр. f) муз. фо́рте, гро́мко

    Allgemeines Lexikon > forte

  • 9 forte

    Musik фо́рте [тэ] | forte фо́рте idkl

    Wörterbuch Deutsch-Russisch > forte

  • 10 forte

    forte ['fɔrtə] adv
    mus forte

    Wörterbuch Deutsch-Türkisch Kompakt > forte

  • 11 Forte

    n -s, -s и..ti муз.
    форте, громкое звучание

    БНРС > Forte

  • 12 forte

    (сокр. f) муз.
    форте, громко

    БНРС > forte

  • 13 Forte

    сущ.
    1) лес. сосна обыкновенная (Pinus silvestris L.)
    2) муз. громкое звучание, форте

    Универсальный немецко-русский словарь > Forte

  • 14 forte

    сущ.
    1) лес. сосна обыкновенная (Pinus silvestris L.)
    2) муз. громкое звучание, форте

    Универсальный немецко-русский словарь > forte

  • 15 Forte

    сосна обыкновенная (Pinus silvestris L.)

    Deutsch-Russisch Wörterbuch der Forstwirtschaft, Holz-und Möbelindustrie > Forte

  • 16 forte

    adv jako, snažno

    Deutsch-Kroatisch-Wörterbuch > forte

  • 17 Forte Dieter

    Форте Дитер (род. в 1935), писатель, драматург. Пьеса "Мартин Лютер & Томас Мюнцер, или Введение бухгалтерского учёта" принесла автору всемирную известность. Трилогия "Дом на моих плечах" посвящена месту каждого человека в потоке исторических событий "Martin Luther & Thomas Müntzer oder Die Einführung der Buchhaltung", "Das Haus auf meinen Schultern"

    Германия. Лингвострановедческий словарь > Forte Dieter

  • 18 Piano(forte)

    фортепья́но idkl

    Wörterbuch Deutsch-Russisch > Piano(forte)

  • 19 f

    I n =, =
    1) шестая буква немецкого алфавита
    2) муз. фа
    ••
    nach Schema Fпо шаблону (делать что-л.)
    II = forte ит. муз.
    форте, громко
    III = Frequenz физ. IV = Femto-
    ф = фемто- (десятичная приставка к единицам измерения)

    БНРС > f

  • 20 ob [1]

    1. ob, I) = wenn: si. – ob etwa, si forte: ob auch, etiamsi.als ob, gleich als ob, tamquam, tamquam si, velut, quasi mit folg. Konj. (s. »gleichsam« den Untersch.). – Nach simulo (ich stelle mich, ich tue, als ob) folgt gew. der Akk. mit Infin. (selten quasi), nach videor (ich sehe od. es sieht aus, als oh ich. es kommt mir vor) aber immer der Nominat. m. Infin., z.B. sie tun, als ob sie alles wüßten, omnia se scire simulant: es war mir, als ob ich eben die Stimme meines Bruders hörte, audire vocem visus sum modo fratris. nicht als ob, non quo, z.B. nicht als ob jemand etwas anderes geg laubt hätte, non quo quisquam aliter putasset.

    II) als Fragepartikel, a) in der einfachen Frage: ne (dem Worte des Satzes angehängt, auf das der Hauptton der Frage fällt). – num (ob wohl). – ich frage, ob du ihm Geld gegeben hast, quaero dederisne ei pecuniam od. numei pecuniam dederis. ob etwas, numquid (z.B. quaesivit ex me, numq uld vellem) ob jemand, ecq uis (z.B. quaesivi ex eo, ecquis esset venturus) ob etwa, ecquid [1815] (z.B. ecquid venturi sitis, fac sciam). – Nach den Ausdrücken dubito (ich bedenke mich), dubium est (es ist zweifelhaft), incertum est (es ist ungewiß), delibero (ich überlege), haesito (ich bin unschlüssig) u. bes. haud scio od. nescio (ich weiß nicht) wird das deutsche ob nicht durch an wiedergegeben. – b) in Doppelfragen, wie: ob... oder (od. oder ob, utrum... an (od. anne od. ne). – num... an. – ne (enklitisch)... an. – es ist ein großer Unterschied, ob die Ehre Abbruch leidet, oder ob das Heil hintangesetzt wird, multum interest, utrum laus imminuatur, an salus deseratur: man weiß nicht, ob die Rede die Gegenstände oder die Gedanken die Worte mehr schmücken, nescis, num res oratione an verba sententiis illustrentur: es fragt sich, ob es eine Welt gibt oder mehrere Welten, quaeritur, unusne mundus sit, an plures: soll ich schweigen, oder soll ich es lautsagen? utrum taceamne, an praedicem? – Zuw. wird das »ob« der ersten Frage im Latein. gar nicht gesetzt, z.B. es entsteht die Frage, ob es wenig oder viel sei, interrogatur, pauca sint, anne multa. – Auch können zwei einzelne, einander entgegengesetzte Begriffe sprichwortsweise ohne Fragepartikeln zusammengestellt werden, z.B. es ist schwer zu wissen, ob er will oder nicht, velit nolit, scire difficile est: ob es nütze oder schade, fragen sie nicht, prosit obsit, nihil vident. – Wenn in »oder« nach einer vorhergehenden Frage keine neue der vorigen entgegengesetzte Frage liegt, sondern wenn es vielmehr nur statt des Verbindungswortes »und« steht und das vorher gebrauchte Wort verbessert oder ändert, so wird es nicht durch ein Fragewort, sondern durch aut übersetzt, z.B. sie fragten, ob dieser oder jener die Verteidigung übernehmen wolle, quaesierunt, num hic aut ille defensurus esset.ob... oder nicht, utrum (num od. ne)... necne od. annon (wobei zu bemerken ist, daß necne gewöhnlich in indirekten Fragen, auch in der Regel ohne Verbum steht, hingegen annon mehr in direkten, selten in indirekten, mit u. ohne Verbum, z.B. es fragt sich, ob es Götter gibt oder nicht. quaeritur, sintne di, necne sint; od. di utrum sint, necne, quaeritur; od. auch di necne sint quaeritur). – utrum od. ne... an mit einem verneinenden Verbum (z.B. utrum sciant pingere an nesciant [oder nicht]: u. didicerintne palaestram an nesciant, oder nicht).

    deutsch-lateinisches > ob [1]

См. также в других словарях:

  • forte oblatus — index fortuitous, incidental Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • fortuitous — I adjective accidental, adventitious, casual, chance, circumstantial, coincidental, designless, forte oblatus, fortuitus, haphazard, happening by chance, involuntary, lucky, occurring by chance, providential, random, spontaneous, surprise,… …   Law dictionary

  • incidental — in·ci·den·tal /ˌin sə dent əl/ adj 1: subordinate or secondary in importance or position incidental benefits 2: incident 3: occurring by chance or in isolation incidental use of a person s …   Law dictionary

  • OBLATI — in Ecclesia eadem, dicti infantes ac pueruli, quia Parentibus Monasteriis in Monachos attondendi offerebantur, divinoque cultui consecrabantur, ita ut aetatem adultiorem consecutis inde discedere non licuerit, quod si fecissent, pro Apostatis… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Association rose-croix — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Confessio Fraternitatis — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Fama Fraternitatis — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Ordre Kabbalistique de la Rose-Croix — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Ordre de la Rose-Croix — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Rose+Croix — Rose Croix Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemag …   Wikipédia en Français

  • Rose-Croix — Le Temple de la Rose Croix Teophilus Schweighardt Constantiens, 1618 La Rose Croix est un ordre hermétiste chrétien légendaire, dont les premières mentions remontent au début du XVIIe siècle en Allemagne. L existence de l ordre, et celle de… …   Wikipédia en Français