Перевод: с испанского на все языки

einen Weg bahnen

См. также в других словарях:

  • Bahnen — Bahnen, verb. reg. act. gangbar machen, eben machen. Eigentlich, von dem Wege. Einen Weg bahnen. Ein gebahnter Weg. Figürlich bedeutet diese R.A. auch, die Hindernisse aus dem Wege räumen, die Mittel zur Erreichung einer Absicht darbiethen. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bahnen — bah|nen [ ba:nən] <tr.; hat: (einen Weg, freie Bahn) schaffen: [jmdm., sich] einen Weg [durch das Gebüsch] bahnen. * * * bah|nen 〈V. tr.; hat〉 ebnen, gangbar machen ● der Fluss hat sich ein neues Bett gebahnt; jmdm. den Weg (zum Ziel) bahnen;… …   Universal-Lexikon

  • bahnen — Bahn: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd. ban‹e›, mnd. bāne, niederl. baan) gehört wahrscheinlich zu der germ. Wortgruppe von got. banja »Schlag; Wunde« und bedeutete demnach ursprünglich etwa »Waldschlag, Durchhau… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bahnen — V. (Mittelstufe) sich, jmdm. eine Bahn, einen Durchgang durch etw. verschaffen Beispiel: Ich habe mir einen Weg durch das Gebüsch gebahnt …   Extremes Deutsch

  • Weg (Subst.) — 1. A guter Weg krumm, ist nint um. (Deisslingen.) – Birlinger, 203. 2. Ach Gott, den Weg möten wi all, säd de oll Frû, dôr füert de Schinner mit de Koh ût n Stall. – Hoefer, 295; Schlingmann, 461. »Einer Fraw war die Kuh gestorben. Als dieselbe… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • bahnen — ba̲h·nen; bahnte, hat gebahnt; [Vt] 1 jemandem / sich einen Weg durch etwas / irgendwohin bahnen für jemanden / sich die Voraussetzungen schaffen, durch etwas hindurch/ irgendwohin zu gelangen <sich / jemandem einen Weg durch das Dickicht, die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Weg, der — Der Wẽg, des es, plur. die e, (mit einem gedehnten e, daher das g seine eigenthümliche gelinde Aussprache behält.) Es bedeutet 1. Im weitesten und eigentlichsten Verstande, die Linie, oder den Raum in der Länge, welchen ein Körper in seiner… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Weg — Einem nicht über den Weg trauen: ihm mißtrauen, ist seit dem Ausgang des 18. Jahrhundert bezeugt; eigentlich: ›Einem nur so weit trauen, als man ihn vor Augen hat‹ (oder: ›nicht trauen, einem über den Weg zu gehen‹).{{ppd}} {{ppd}}    Einen Weg… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Weg — We̲g der; (e)s, e; 1 ein relativ schmaler Streifen (meist nicht asphaltiert), der so durch ein Gelände führt, dass man darauf fahren oder gehen kann <ein steiniger, schmaler, befahrbarer Weg> || K : Wegkreuzung || K: Feldweg, Fußgängerweg,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bahnen — bah|nen; ich bahne mir einen Weg …   Die deutsche Rechtschreibung

  • WEG-KVG — WEG Kraftverkehrs GmbH (WEG KVG) Basisinformationen Unternehmenssitz Waiblingen Webpräsenz …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

Мы используем куки для наилучшего представления нашего сайта. Продолжая использовать данный сайт, вы соглашаетесь с этим.