Перевод: с латинского на немецкий

с немецкого на латинский

der zungenförmig zugespitzte

  • 1 ligula

    ligula u. lingula, ae, f. (Demin. v. lingua; vgl. über beide Formen Mart. 14, 120. Charis. 104, 5. Prisc. 3, 42), eine kleine Zunge; dah. übtr.: I) (wie γλῶσσα) die Erdzunge, Landzunge, in extremis lingulis promunturiisque, Caes. b. G. 3, 12, 1. – II) lingula (wie γλῶσσα) = der zungenförmig zugespitzte Riemen am Schuh, Schuhriemen (vgl. Heinrich Iuven. 5, 20; der Scholiast dagegen leitet es von ligare ab = ansa, Öhr, durch das der Riemen gezogen wird), Scrib. Larg. u.a.: als Schimpfwort, Plaut. Poen. 1309. – III) ligula = ein Löffel zum Abschäumen, Colum.: zum Ausschöpfen u. Austräufeln aromatischer Essenzen, Löffelchen, Plin.: von den Gästen beim Verspeisen einer süßen Nachspeise (savillum) benutzt, Cato. – als Maß, ein Löffelvoll, duarum aut trium ligularum mensura, Plin.: mellis ligula, Apic. – IV) lingula = ein kleiner Degen, Naev. tr. 19; vgl. Varro LL. 7, 107. – V) lingula = die Spitze eines Pfahls, der in die Stange gefügt wird, der Zapfen, Colum. 8, 11, 4. – VI) lingula = das kurze Ende des Hebels, der unter die Last gelegt wird, die Zunge, Vitr. 10, 3, 3. – VII) lingula (wie γλῶσσα) = das Blättchen (Mundstück) an der Flöte, Plin. 16, 171. – VIII) ligula = ein zungenförmiges Glied des Tintenfisches, Apul. apol. 35. – IX) ligula = das Zünglein an der Wage, Schol. ad Pers. 1, 6 zw. (Jan lingua). – X) tubulatio ligulae, zungenförmige-, röhrenförmige Höhlung, Apul. flor. 9. p. 11, 12 Kr. – XI) ligula auris, das Ohrläppchen, Sidon. epist. 1, 2, 2 Lütjohann.

    lateinisch-deutsches > ligula

  • 2 ligula

    ligula u. lingula, ae, f. (Demin. v. lingua; vgl. über beide Formen Mart. 14, 120. Charis. 104, 5. Prisc. 3, 42), eine kleine Zunge; dah. übtr.: I) (wie γλῶσσα) die Erdzunge, Landzunge, in extremis lingulis promunturiisque, Caes. b. G. 3, 12, 1. – II) lingula (wie γλῶσσα) = der zungenförmig zugespitzte Riemen am Schuh, Schuhriemen (vgl. Heinrich Iuven. 5, 20; der Scholiast dagegen leitet es von ligare ab = ansa, Öhr, durch das der Riemen gezogen wird), Scrib. Larg. u.a.: als Schimpfwort, Plaut. Poen. 1309. – III) ligula = ein Löffel zum Abschäumen, Colum.: zum Ausschöpfen u. Austräufeln aromatischer Essenzen, Löffelchen, Plin.: von den Gästen beim Verspeisen einer süßen Nachspeise (savillum) benutzt, Cato. – als Maß, ein Löffelvoll, duarum aut trium ligularum mensura, Plin.: mellis ligula, Apic. – IV) lingula = ein kleiner Degen, Naev. tr. 19; vgl. Varro LL. 7, 107. – V) lingula = die Spitze eines Pfahls, der in die Stange gefügt wird, der Zapfen, Colum. 8, 11, 4. – VI) lingula = das kurze Ende des Hebels, der unter die Last gelegt wird, die Zunge, Vitr. 10, 3, 3. – VII) lingula (wie γλῶσσα) = das Blättchen (Mundstück) an der Flöte, Plin. 16, 171. – VIII) ligula = ein zungenförmiges Glied des Tintenfisches, Apul. apol. 35. – IX) ligula = das Zünglein an der Wage, Schol. ad Pers. 1, 6 zw. (Jan
    ————
    lingua). – X) tubulatio ligulae, zungenförmige-, röhrenförmige Höhlung, Apul. flor. 9. p. 11, 12 Kr. – XI) ligula auris, das Ohrläppchen, Sidon. epist. 1, 2, 2 Lütjohann.

    Ausführliches Lateinisch-deutsches Handwörterbuch > ligula

  • 3 lingulatus

    lingulātus, a, um (lingula), zungenförmig, tubuli, Vitr. 8, 6, 8: calcei, Isid. orig. 19, 34, 13.

    lateinisch-deutsches > lingulatus

  • 4 turbinatio

    turbinātio, ōnis, f. (v. turbinatus), die Zuspitzung in Form eines Kegels, piri, kegelförmig zugespitzte Gestalt, Plin. 15, 85.

    lateinisch-deutsches > turbinatio

  • 5 lingulatus

    lingulātus, a, um (lingula), zungenförmig, tubuli, Vitr. 8, 6, 8: calcei, Isid. orig. 19, 34, 13.

    Ausführliches Lateinisch-deutsches Handwörterbuch > lingulatus

  • 6 turbinatio

    turbinātio, ōnis, f. (v. turbinatus), die Zuspitzung in Form eines Kegels, piri, kegelförmig zugespitzte Gestalt, Plin. 15, 85.

    Ausführliches Lateinisch-deutsches Handwörterbuch > turbinatio

См. также в других словарях:

  • Chinesische Wollhandkrabbe — (Eriocheir sinensis); an Land Systematik Unterordnung: Pleocyemata …   Deutsch Wikipedia

  • Eriocheir sinensis — Chinesische Wollhandkrabbe Chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis); an Land Systematik Unterordnung: Pl …   Deutsch Wikipedia

  • Wollhandkrabbe — Chinesische Wollhandkrabbe Chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis); an Land Systematik Unterordnung: P …   Deutsch Wikipedia

  • Wollhandkrabben — Chinesische Wollhandkrabbe Chinesische Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis); an Land Systematik Unterordnung: P …   Deutsch Wikipedia

  • Larix potaninii — Systematik Klasse: Coniferopsida Ordnung …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»