Перевод: с русского на немецкий

с немецкого на русский

blaß und bleich

См. также в других словарях:

  • Bleich — Bleich, er, este, adj. et adv. 1) Kränklich weiß, nur von der Farbe des Gesichtes. Bleich seyn, bleich werden. Er ward vor Schrecken blaß und bleich. Von kaltem Schrecken bleich, bath jeder um sein Leben, Weiße. 2) Abgeschossen, nicht den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bleich — Adj std. (8. Jh.), mhd. bleich, ahd. bleih, as. blēk Stammwort. Aus g. * blaika Adj. gelblich glänzend , auch in anord. bleikr, ae. blāc; die Bedeutung blaß tritt vor allem im Deutschen hervor. Mit der entsprechenden Lautform gibt es im… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • blaß — blass blass werden бледнеть blass und bleich очень бледный, мертвенно бледный blass wie der Tod бледный как смерть …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • blaß — blass blass werden бледнеть blass und bleich очень бледный, мертвенно бледный blass wie der Tod бледный как смерть …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Liste deutscher Balladen — Diese Liste deutscher Balladen soll dem Auffinden von Artikeln zu bekannten Balladen dienen. Aus diesem Grund sind – soweit auffindbar – die Gedichtanfänge oder teilweise Refrains beigefügt. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R… …   Deutsch Wikipedia

  • Licht, das — Das Licht, des es, plur. die er, Diminut. das Lichtchen, im Plural auch wohl Lichterchen, Oberd. Lichtlein; ein Wort, welches so wohl die leuchtende Materie, als einen mit derselben begabten Körper von bestimmter Gestalt bedeutet. 1. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • bleichen — (erbleichen, verbleichen) Vst. std. (9. Jh.), mhd. blīchen, ahd. blīhhan, as. blīkan Stammwort. Aus g. * bleik a Vst. glänzen, schimmern , auch in anord. blíkja, ae. blīcan, afr. bleka. Die Bedeutung ist im Deutschen durch bleich blaß beeinflußt… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Blau — Blau, er, este, adj. et adv. welches der Nahme einer der fünf Hauptfarben ist. Blau machen, blau seyn. Ein blauer Zeug, blaues Tuch. Dieser Taffet ist blauer als jener, dieser ist unter allen am blauesten; ob man gleich die Farben, weiß und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bleicher, der — Der Bleicher, des s, plur. ut nom. sing. 1) Ein Wein, welcher bleich oder blaß von Farbe ist. So pfleget man einen bleich oder hellrothen Wein gemeiniglich einen Bleicher zu nennen, und im Cölnischen heißt der Wein, der an dem Rheine wächset,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Falb — Falb, adj. et adv. 1) Blaß, bleich; im gemeinen Leben fahl. Der Blumen hohen Glanz wird falber Grund erheben, Uz. Der Sonne erstes Licht Die ihren falben Kreis noch in der See verstecket, Schleg. 2) Von Farben, welche ihre gehörige Lebhaftigkeit… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fahl — Adj std. (8. Jh.), mhd. val, ahd. falo, as. falu Stammwort. Aus g. * falwa Adj. fahl , auch in anord. fo̧lr, ae. fealu (und vielleicht gotisch erschließbar aus dem Pferdenamen mgr. phálbas). Außergermanisch vergleichen sich am genauesten lit. pa… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»