Перевод: с русского на все языки

beydė

Ничего не найдено.

Попробуйте поискать во всех возможных языках

или измените свой поисковый запрос.

См. также в других словарях:

  • Beyde — Beyde, ein Adjectiv, welches alsdann gebraucht wird, wenn zwey Dinge zusammen genommen werden, oder als zusammen genommen betrachtet werden sollen, für alle zwey. Es ist in doppelter Gestalt üblich. I. Als ein eigentliches Adjectiv, welches in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • beydė — beỹdis, beỹdė bdv. Beỹdis heròjus …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • BEYDE — Gr: Enne lâfzı gibi, şu kadar var ki, lâkin mânâsında istisna edatlarındandır …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Beyde Maryam I. — Ba eda Mariam (* 1448; † 8. November 1478) war vom 26. August 1468 bis zu seinem Tod am 8. November 1478 Negus Negest (Kaiser) von Äthiopien sowie ein Mitglied der Solomonischen Dynastie. Er wurde als Sohn von Zara Yaqob und Seyon Morgasa in… …   Deutsch Wikipedia

  • elde bulunan beyde bulunmaz — beylerde olmayan öyle şeyler vardır ki halkta bulunur anlamında kullanılan bir söz …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Dioscvri — DIOSC ÉRI, órum, Gr. Διόσκουροι, ων, (⇒ Tab. X.) 1 §. Namen. Diese heißen mit ihren besondern Namen Castor und Pollux, werden aber zusammen Dioscúri von Δεὺς, Διὸς, Jupiter, und κόρος, Knabe, und also gleichsam Jupiters Knaben oder Söhne genannt …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Konstantin II. (Äthiopien) — Eskandar (auch Alexander genannt; Thronname Qostantinos, auch Konstantin genannt) (* 1472; † 1494 ) war von 1478 bis 1494 Negus Negest (Kaiser) von Äthiopien. Er war ein Sohn des Kaisers Beyde Maryam I. und dessen Linker Baltihat Romane (auch… …   Deutsch Wikipedia

  • U — U, der ein und zwanzigste Buchstab des Deutschen Alphabetes, und der fünfte oder vielmehr siebente unter den Mitlautern, wenn nämlich ä und ö, wie billig, als eigene Mitlauter mitgezählet werden. Er wird aus der Kehle mit einer runden Öffnung des …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Perithovs [1] — PERITHOVS, i, Gr. Πειριθόος, ου, (⇒ Tab. XIV.) 1 §. Aeltern. Nach einigen war sein Vater selbst Jupiter; Hom. Il. Β. 741. & Ξ. 317. Pausan. El. pr. c. 10. p. 305. & Schol. Apollon. ad l. I. v. 101. nach andern aber Ixion, König der Lapithen;… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Ander — Ander. Der, die, das andere, ein Wort, welches überhaupt genommen, alsdann gebraucht wird, wenn nur von zwey Dingen die Rede ist, da es denn dem Worte ein entgegen gesetzt wird. Es bezeichnet aber Ein Ding von zweyen, entweder schlechthin, oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Für — Für, ein Bestimmungswörtchen, welches in doppelter Gestalt vorkommt. I. * Als ein Umstandswort des Ortes und der Zeit, für fort, weg, in welcher Gestalt es ehedem im Oberdeutschen sehr üblich war, und es zum Theil noch ist. Der regen is furi, ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart