Перевод: с немецкого на русский

с русского на немецкий

Schmolle

См. также в других словарях:

  • Schmolle — (auch Mollen) Sf u.a. Brotkrume per. Wortschatz oobd. (14. Jh.), spmhd. smole Brosam Stammwort. Letztlich wohl zu der weitläufigen Sippe von mahlen, in der auch s im Anlaut vorkommt. Vgl. nschw. smula Brosam, Stückchen , anord. moli m. Stückchen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schmolle — Als Krume (Österreichisch: Schmolle) wird der innere, meistens locker voluminöse Anteil von Brot und Backwaren bezeichnet. Die Eigenschaften der Krume (Struktur, Elastizität, Geruch, Geschmack) sind abhängig von der Art der Teiglockerung, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmolle — Schmọl|le 〈f. 19; österr.〉 das Weiche im Brot, Brotkrume [vermutl. zu ahd. molawen „weich sein“] * * * Schmọl|le, die; , n [H. u., vgl. mhd. smoln = eine Krume ablösen, reichen] (bayr., österr.): ↑ Krume (2). * * * Schmọl|le, die; , n [H. u.,… …   Universal-Lexikon

  • Schmolle — Schmọl|le, die; , n (bayrisch, österreichisch für Brotkrume) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schmolle, die — * Die Schmolle, plur. inus. ein nur im Oberdeutschen, besonders in Österreich übliches Wort, die Krume des Brotes zu bezeichnen. Dän. Madsmule, Schwed. Mjall. Der herrschende Begriff dieses Wortes ist das Weiche, daher es als ein Verwandter von… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ramin (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Ramin Ramin ist der Name eines alten pommerschen Adelsgeschlechts mit gleichnamigem Stammhaus Ramin bei Penkun. Es galt als ein vornehmes und Schloss gesessenes Geschlecht in Vorpommern. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Charles Sealsfield — For the Austrian painter active in Prague, see Karl Postl (painter). Charles Sealsfield 1864. Charles Sealsfield was the pseudonym of Austrian American journalist Carl (or Karl) Anton Postl (3 March 1793 26 May 1864), an advocate for a German… …   Wikipedia

  • Фабричное законодательство — I Под этим именем у нас, не совсем правильно, понимается весь тот отдел законодательства, который на Западе носит более соответствующее название законодательства в защиту рабочих (Arbeiterschutzgesetzgebung), или трудового законодательства… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Brotkrume — Als Krume (Österreichisch: Schmolle) wird der innere, meistens locker voluminöse Anteil von Brot und Backwaren bezeichnet. Die Eigenschaften der Krume (Struktur, Elastizität, Geruch, Geschmack) sind abhängig von der Art der Teiglockerung, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Krume (Backware) — Als Krume (österreichisch: Schmolle) wird das Innere von Backwaren bezeichnet. Die Eigenschaften der Krume sind Struktur, Elastizität, Geruch, Geschmack. Diese sind abhängig von der Teigführung, Art der Teiglockerung, des Backvorganges, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Brotkrume, die — Die Brotkrume, plur. inus. die Krume, d.i. der inwendige weiche Theil des gewöhnlichen Brotes, im Gegensatze der Semmelkrume. S. Krume. Im Oberdeutschen die Schmolle, von mollis, weich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»