Перевод: с немецкого на все языки

Bürgermeisterei

См. также в других словарях:

  • Bürgermeisterei — Bürgermeisterei, ein ausmehreren Landgemeinden zusammengesetzter Verband (in Westfalen und der Rheinprovinz, dann in Bayern). Die B. steht unter einem gemeinsamen Bürgermeister, dem die Bürgermeistereiversammlung oder die vereinigten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bürgermeisterei — Bürgermeisterei, in der preuß. Prov. Westfalen und am Niederrhein die Vereinigung einzelner Dörfer, Weiler und Höfe zu einer größern Gemeinde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bürgermeisterei — Die Bürgermeisterei war ein in der preußischen Rheinprovinz (1822 aus den 1815 eingerichteten Provinzen Großherzogtum Niederrhein und Jülich Kleve Berg entstanden) und in der Provinz Westfalen (seit 1815) aus mehreren Gemeinden zusammengesetzter… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei — Bür|ger|meis|te|rei 〈f. 18〉 Amtsräume des Bürgermeisters * * * Bür|ger|meis|te|rei, die; , en: a) (landsch.) ↑Bürgermeisteramt (a, c); b) (in verschiedenen Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland) Verwaltungsbehörde eines kommunalen… …   Universal-Lexikon

  • Bürgermeisterei — Bür|ger|meis|te|rei …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bürgermeisterei Asbach — Die Bürgermeisterei Asbach war eine von zunächst zehn preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Neuwied im Regierungsbezirk Coblenz ursprünglich verwaltungsmäßig gliederte. Zur Bürgermeisterei gehörten acht Gemeinden… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Neustadt (Wied) — Grenzstein von 1680: Er kennzeichnete damals die Grenze zwischen den Kirchspielen Erpel, Neustadt und Linz, in preußischer Zeit zwischen den Bürgermeistereien Unkel, Neustadt und Linz, heute zwischen den Ortsgemeinden Erpel und Vettelschoß sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Oberkassel — Die Bürgermeisterei Oberkassel (damals „Bürgermeisterei Ober Kassel“; auch „Bürgermeisterei Ober Cassel“) war eine von neun preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Siegburg (1820 mit dem aufgelösten Kreis Uckerath… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Oedekoven — Die Bürgermeisterei Oedekoven (historisch auch Bürgermeisterei Ödekoven) war eine von zunächst neun preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Bonn (später Landkreis Bonn) im Regierungsbezirk Köln verwaltungsmäßig… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Poppelsdorf — Die Bürgermeisterei Poppelsdorf war eine von zunächst neun preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Bonn (später Landkreis Bonn) im Regierungsbezirk Köln verwaltungsmäßig gliederte. 1822 kam die Bürgermeisterei zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Bürgermeisterei Godesberg — Die Bürgermeisterei Godesberg war eine von zunächst neun preußischen Bürgermeistereien, in welche sich der 1816 gebildete Kreis Bonn (später Landkreis Bonn) im Regierungsbezirk Köln verwaltungsmäßig gliederte. 1822 kam die Bürgermeisterei zur… …   Deutsch Wikipedia