Перевод: с русского на немецкий

с немецкого на русский

Überweisungsverkehr

См. также в других словарях:

  • Überweisungsverkehr — Über|wei|sungs|ver|kehr, der: Giroverkehr: Während der Ü. dem Betrag nach etwa 97,6 Prozent des unbaren Zahlungsverkehrs insgesamt ausmacht, überwiegt nach der Stückzahl der Einzugsverkehr (Lastschriften und Schecks) mit 63 Prozent (FAZ 16. 8. 94 …   Universal-Lexikon

  • Überweisungsverkehr — Giroverkehr; bargeldloser Zahlungsverkehr mittels ⇡ Überweisung. Arten: (1) Ü. innerhalb einer Kontostelle (Hausüberweisung): Zahlungspflichtiger und Zahlungsempfänger unterhalten bei demselben Kreditinstitut Konten. (2) Ü. zwischen zwei… …   Lexikon der Economics

  • Spargiroverkehr — ⇡ Überweisungsverkehr der deutschen Sparkassen, der 1909 aufgenommen wurde. Sp. verfügt über das größte Gironetz, dem neben den Sparkassen alle kommunalen Kreditinstitute angeschlossen sind. Als regionale Zentralstellen dienen die Girozentralen… …   Lexikon der Economics

  • Banküberweisung — Eine Überweisung im Zahlungsverkehr ist die Übertragung von Geld von einem bestimmten Konto bei einer Bank zu einem anderen Konto bei derselben oder einer anderen Bank. Diese wird heutzutage in der Regel bargeldlos und lediglich durch Buchungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einzugsermächtigung — Das Einzugsermächtigungsverfahren ist neben dem Abbuchungsauftrag eines von zwei Lastschriftverfahren bei Kreditinstituten im Rahmen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, bei dem der Zahlungsempfänger seinem kontoführenden Kreditinstitut die vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Fernüberweisung — Eine Überweisung im Zahlungsverkehr ist die Übertragung von Geld von einem bestimmten Konto bei einer Bank zu einem anderen Konto bei derselben oder einer anderen Bank. Diese wird heutzutage in der Regel bargeldlos und lediglich durch Buchungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Geldüberweisung — Eine Überweisung im Zahlungsverkehr ist die Übertragung von Geld von einem bestimmten Konto bei einer Bank zu einem anderen Konto bei derselben oder einer anderen Bank. Diese wird heutzutage in der Regel bargeldlos und lediglich durch Buchungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Girokonto — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Das Girokonto (von ital. giro [ˈdʒiːɾo] oder girare [dʒiˈɾaːɾe]: Kreislauf oder kreisen lassen) ist ein von …   Deutsch Wikipedia

  • Konkludentes Handeln — (lat. concludere „folgern“, „einen Schluss ziehen“) (auch schlüssiges Verhalten, stillschweigende Willenserklärung oder konkludente Handlung) liegt im Rechtsverkehr vor, wenn jemand seinen Willen stillschweigend zum Ausdruck bringt und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kontokorrentkredit — Der Kontokorrentkredit ist die auf einem Girokonto befristete von einem Kreditinstitut eingeräumte, limitierte Überziehungsmöglichkeit zwecks Überbrückung von kurzfristigen Liquiditätsengpässen, die durch ankündigungslose Abrufbarkeit und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kontoüberweisung — Eine Überweisung im Zahlungsverkehr ist die Übertragung von Geld von einem bestimmten Konto bei einer Bank zu einem anderen Konto bei derselben oder einer anderen Bank. Diese wird heutzutage in der Regel bargeldlos und lediglich durch Buchungen… …   Deutsch Wikipedia